Publikationen / Jan Sonntag / Start - Alte Wache Sonntag

Bild vergrößern

Künsterisch-therapeutische Tätigkeit besteht aus einer Pendelbewegung zwischen Handeln und rekonstruktivem Verstehen. Sie steht in enger Beziehung zum Nachdenken, Sprechen und Schreiben über den Menschen in Beziehung zu seiner Umwelt und seinen Mitmenschen.

Themenschwerpunkt meiner bisherigen Publikations- und Vortragstätigkeit ist Musiktherapie in Verbindung mit Demenz und Atmosphäre.

Themengebiete insgesamt: Atmosphäre, Demenz, Musiktherapie, Ökologische und soziologische Aspekte von Therapie; Konzeption künstlerischer Therapien; Soundscape, Soundart und Sounddesign; Demenz und Zivilgesesellschaft.

Bücher

Sonntag, J. (2016): Musik und Demenz - ein Traumpaar!. In: P. und M. Uhlmann: Was geht... Aktivitäten und Potenziale von Menschen mit Demenz. Ein Buch über Menschen in Bewegung. S. 94 - 96. Wanzleben-Börde: Edition Uhlensee.

Leidecker, K. & Sonntag, J. (2016): Klang- und Textspuren unseres Lebens. Ein Dialog mit Jan Sonntag. In: K. Leidecker: Verabredungen mit dem Leben. Zwischen Alltag, Kunst und Ewigkeit. S. 107 - 142. Aachen: Shaker Media.

Sonntag, J. (2015): Atmosphäre - ein Schlüsselbegriff für künstlerische Arbeit in sozialen Feldern. In: H. Jahn & P. Sinapius (Hg.): Transformation. Künstlerische Arbeit in Veränderungsprozessen. Grundlagen und Konzepte. S. 65 - 84. Berlin, Hamburg: Hamburg Potsdam Berlin University Press.

Sonntag, J. (2015): Musik in sozialen Kontexten. In: H. Jahn & P. Sinapius (Hg.): Transformation. Künstlerische Arbeit in Veränderungsprozessen. Grundlagen und Konzepte. S. 127 - 134. Berlin, Hamburg: Hamburg Potsdam Berlin University Press.

Sonntag, J. (2015): Das Gleichgewicht finden. Selbstfürsorge in ambulanter Tätigkeit. In: I. Auch-Johannes & E. Weymann (Hg.): Klangbrücken. Musiktherapie in der häuslichen Versorgung von Menschen mit Demenz - ein Leitfaden für die Praxis. S. 89 - 94. Wiesbaden: Reichert.

Sonntag, J. (2015): Musiktherapie. In: S. Staack & J. Gust: LEBEN statt therapeutischer Akrobatik: Nichtmedikamentöse Demenztherapien - wissen, was wirkt. S. 142 - 149. Hannover: Schlütersche Verlagsgesellschaft.

Sonntag, J. (2015): Methodisch gestütztes Nach-denken. Rekonstruktive Forschung in der Musiktherapie. In. Schmidt, P. Sinapius (Hg.): Artistic Research in Applied Arts. WissenschaftlicheGrundlagen künstlerischer Therapien, Bd. 5, 223 - 247. Hamburg, Potsdam, Berlin: University Press. Peer-reviewed.

Sonntag, J. (2014): Atmosphären therapeutisch gestalten - Musiktherapie als ästhetische Arbeit im Bereich Demenz. In: R. Lindner & J. Hummel (Hg.): Psychotherapie in der Geriatrie. Aktuelle psychodynamische und verhaltenstherapeutische Ansätze, 161 - 172. Stuttgart: Kohlhammer.

Sonntag, J. (2013): Demenz und Atmosphäre. Musiktherapie als ästhetische Arbeit. Frankfurt: Mabuse. Dissertation.

Sonntag, J. (2011): Zwischen Konformismus und Originalität. Kritische Überlegungen zur gesellschaftlichen Position der Musiktherapie. In: Wimmer, J. & Smetana, M. (Hg.): Wiener Beiträge zur Musiktherapie, Band 9, 163-174. Wien: Praesens.

Sonntag, J. (2011): Musiktherapie in der Besonderen Stationären Dementenbetreuung. Das Hamburger Modell. In: Wosch, T. (Hg.): Musik und Alter in Therapie und Pflege. Grundlagen, Institutionen und Praxis der Musiktherapie im Alter und bei Demenz, 129-144. Stuttgart: Kohlhammer.

Sonntag, J. (2011): Bojen im Meer des Vergessens. In: Leidecker, K. (Hg.): Die Lehrer unseres Lebens. Geschichten über Menschen, die Spuren hinterlassen haben, 13-20. Wiesbaden: Reichert.

Weymann, E. & Sonntag, J. (2011): Kreative Therapieansätze 2: Musiktherapie. In: Haberstroh, J. & Pantel, J. (Hg.): Demenz psychosozial behandeln, 115-126. Heidelberg: AKA.

Sonntag, J. & Sonntag, J. (2010): Musiktherapie für Menschen mit Demenz. In: Hallauer, J. & Hofmann, W. (Hg.): Umgang mit Demenz. Der Leitfaden für die professionelle Pflege desorientierter Menschen. Hamburg: Behr’s.

Muthesius, D., Sonntag, J., Warme, B. & Falk, M. (2010): Musik – Demenz – Begegnung. Musiktherapie für Menschen mit Demenz. Frankfurt: Mabuse.

Muthesius, D. & Sonntag, J. (2008): Erinnerung haben oder sein? Menschen mit Demenz – Menschen mit Musik. In: Kipp, J. (Hg.): Psychotherapie im Alter. Sammelband aus Beiträgen der Zeitschrift Psychotherapie im Alter, 163-173. Gießen: Psychosozial.

Muthesius, D. & Sonntag, J. (2007): Auf der Suche nach Sinnstrukturen: Musiktherapie für Menschen mit Altersdemenz. In: Spintge, R. (Hg.): Musik im Gesundheitswesen. Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse Band 47, 68-76. Schwäbisch Gmünd: Gmündener Ersatzkasse.

Sonntag, J., Hennings, U., Schmidt, H. & Müller-Thomsen, T. (2005): Vom Suchen und Finden. Musiktherapeutische Handlungsformen und deren Beobachtung in einer prozessorientiert geführten ambulanten Gruppenmusiktherapie bei Patienten mit Alzheimer Demenz. In: BVM (Hg.): Jahrbuch Musiktherapie, Band 1, 41-57. Wiesbaden: Reichert.

Fachgruppe Musiktherapie / Dieckmann. A., Scheibe, U. (2003): Musiktherapie in der stationären Betreuung demenziell Erkrankter. In: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. (Hg.): Gemeinsam Handeln. Referate auf dem 3. Kongress der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Tagungsreihe, Band 4, 239-242. Berlin: Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Sonntag, J. (2000): Musiktherapie mit Demenzkranken. In: Nordkolleg Rends-burg (Hg.): Tagungsreader zum 2. Rendesburger Symposium „Musiktherapie für alte Menschen“, 81-89. Rendsburg: Nordkolleg.

Zeitschriften

Ganß, M., Kastner, S. & Sonntag, J. (2017): Können Künste Teilhabe ermöglichen? In: Demenz - Das Magazin, 33, 28-29

Sonntag, J., Hagedorn, M., Bötel, S., Chmelik, D. & Pfister, L. (2016): Das KONFETTI-Café. Textschnipsel aus einem innovativen Projekt. In: Demenz - Das Magazin, 30, 7-11.

Sonntag, J. & Muthesius, D. (2016): Was Musik als Therapie leistet. Aktivieren - das Magazin für soziale Betreuung, 2, 12-15.

Sonntag, J. (2016): Atmosphere – an Aesthetic Concept in Music Therapy with Dementia. Nordic Journal of Music Therapy, 25/3, 216-228, http://dx.doi.org/10.1080/0809813.2015.1056216. Peer-reviewed.

Muthesius, D. & Sonntag, J. (2015): "Musik spielt hier keine Rolle - die hören doch nix!" - Musiktherapie für hörbehinderte und gehörlose Menschen. In: Demenz - Das Magazin, 24, 16-18.

Sonntag, J. (2014): Atmosphären. Verstehenszugang und handlungsleitendes Konzept in der Musiktherapie bei Demenzen. Musiktherapeutische Umschau, 35/2, 212-224. Peer-reviewed.

Sonntag, J., Muthesius, D., Ganß, M., Gundudis, K. & Hagedorn, M. (2011): Interkünstlerische Arbeit in der Begleitung von Menschen mit Demenz. In: Musiktherapeutische Umschau, 32/3, 219-233.

Sonntag, J. (2010): Musik ist Kommunikation. In: Alzheimer Info. Nachrichten der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, 4/10, 5.

Sonntag, J. (2010): "Wenn du's nicht sagen kannst, dann sing es." In: Demenz - Das Magazin, 6, 13-15.

Muthesius, D. & Sonntag, J. (2010): Den Königsweg beschreiten. In: Altenpflege 35/5, 24-26.

Sonntag, J. (2009): Nachgefragt. In: Musiktherapeutische Umschau, 30/2, 155-157.

Sonntag, J., Brixel, M. & Trikojat-Klein, S. (2008): Momente des Auftauchens. Musiktherapeutische Reflexionen zu Apathie bei Menschen mit Demenz. In: Musiktherapeutische Umschau, 29/4, 325-336. Peer-reviewed.

Sonntag, J. (2005): Akustische Lebensräume in Hörweite der Musiktherapie. Das Sonambiente stationärer Betreuung von Menschen mit Demenz. In: Musiktherapeutische Umschau, 26/3, 263-274.

Sonntag, J. (2004): Musiktherapie für alternde Menschen im Jahre 2015. Variationen über das „Schirrmacher-Thema“. In: Musiktherapeutische Umschau, 25/4, 394-396.

Muthesius, D. & Sonntag, J. (2004): Erinnerung haben oder sein? Menschen mit Demenz – Menschen mit Musik. In: PIA, Zeitschrift für Psychotherapie im Alter, 4, 47-60.

Sonntag, J. (2003): Rezension: Tüpker, R. & Wickel, H. (Hg.) (2001): Musik bis ins hohe Alter. Fortführung, Neubeginn, Therapie. Münster: Lit. In: Musik und Gesundsein, 5, 21.

Sonntag, J. (2003): Klanglandschaft Pflegeheim. Das akustische Milieu stationärer Dementenbetreuung. In: Dr. med. Mabuse, Zeitschrift im Gesundheitswesen, 144, 48-50.

Sonntag, J. (2002): Rezension: Muthesius, D. (Hg.) (2001): „Schade um all die Stimmen ...“. Erinnerungen an Musik im Alltagsleben. Wien: Böhlau. In: Dr. med. Mabuse, Zeitschrift im Gesundheitswesen, 138, 66.

Sonntag, J. (2002): Rezension: Muthesius, D. (Hg.) (2001): „Schade um all die Stimmen ...“ . Erinnerungen an Musik im Alltagsleben, Wien: Böhlau. In: Musik und Gesundsein, 3, 20.

Sonntag, J. (2002): „Wir machen Musik ...“. Musiktherapie in der besonderen stationären Dementenbetreuung. In: Musik und Gesundsein, 3, 12-14.

Vorträge (Auswahl)

Sonntag, J. (2017): Einführung in die Theorie Auditiver Atmosphären. Symposium Healing Soundscapes. Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Sonntag, J. (2016): Ein Musikforscher reist durch die Generationen. Mitreisende ausdrücklich erwünscht. Ein Vortrag mit Musik zum 10. Jubiläum der Koordinationsstelle für Wohn-Pflegegemeinschaften, Stattbau Hamburg. Elisabeth Alten- und Pflegeheim, Hamburg.

Sonntag, J. (2015): Musiktherapie mit alten Menschen. Angehörigentagung. Seniorenzentrum St. Markus, Hamburg.

Sonntag, J. (2015): Musiktherapie bei älteren Menschen. Lübecker Geriatrietage. Krankenhaus Rotes Kreuz, Lübeck.

Sonntag, J. (2015): Atmosphäre - ein ästhetisches Konzept in der Musiktherapie am Beispiel der Demenz. Eröffnungsvortrag. 5. Grazer Musiktherapietag. Kunstuniversität Graz.

Sonntag, J. (2015): Kunst und Demenz - Begegnungen auf Augenhöhe. In der Reihe "Augen auf und durch! Eine Reihe über Alter und Vertrauen". Theater Bielefeld.

Sonntag, J. (2015): Musiktherapie mit Menschen mit Demenz. 3. Ratzeburger Demenz-Forum. Alzheimer Therapiezentrum Ratzeburg.

Sonntag, J. (2015): Atmosphäre. Ein ästhetisches Konzept in der Musiktherapie. Regionaltagung Nord der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft, pflegen & wohnen, Hamburg.

Sonntag, J. (2014): Musik in sozialen Situationen. Auf die Einstellung kommt es an. Berufungsvortrag Professur für Musiktherapie an der MSH Medical School Hamburg.

Sonntag, J. (2014): Du fändest Ruhe dort. Überlegungen zum Schlaf in Verbindung mit dem Atmosphären-Ansatz in der Musiktherapie mit Menschen mit Demenz. 35. Arbeitstagung der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung. Hamburg.

Sonntag, J. (2013): Atmosphären. Verstehenszugang zu Demenz und Konzept in der Musiktherapie. Wissenschaftliches Symposium "Psychotherapie in der Geriatrie". Albertinen Krankenhaus. Hamburg.

Sonntag, J. (2013): Ressource Musik. Ein interaktiver Vortrag. KONFETTI IM KOPF. Demenz-Aktionstage. Hamburg.

Sonntag, J. (2013): Über die Grenzen der Erreichbarkeit. Musiktherapeutische Arbeit mit (nicht nur) alten Menschen. Jan Sonntag im Gespräch mit Astrid Schmelling und Matthias Kaul. Konzertreihe ZuHören in Winsen. Thema: Anscheinend durchscheinend. 30 Jahre Ensemble L'ART POUR L'ART. Winsen an der Luhe.

Sonntag, J. (2013): Atmosphären wahrnehmen, verstehen und gestalten. Disputationsvortrag. Hochschule für Musik und Theater. Hamburg.

Sonntag, J. (2013): Atmosphären erleben. Eine Ton-Text-Collage. Interdisziplinäres Symposium "Momente des Nicht-Wissens" aus Anlass des 60sten Geburtstag von Prof. Dr. Eckhard Weymann. Hochschule für Musik und Theater. Hamburg.

Sonntag, J. (2012): Klangräume. Erfahrungen aus der Musiktherapie. Tagung „Gute Pflege für Menschen mit schwerer Demenz“. Demenz Support. Stuttgart.

Sonntag, J. (2012): Methodisch gestütztes Nach-denken. Ein Forschungszugang in künstlerischer Therapie. 1. Forschungswerkstatt des Instituts für Musiktherapie an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg.

Sonntag, J. (2012): Musik bereichert den Alltag. Wohlbefinden und Geselligkeit erfahren. Eimsbütteler Seniorentag „30 Jahre Bezirks-Seniorenbereit Eimsbüttel“. Hamburg-Haus, Hamburg.

Sonntag, J. (2012): Atmosphäre als zentraler Wirkfaktor in der Musiktherapie. 1. Tagung zur Musiktherapie bei Behinderung und Demenz. Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Sonntag, J. & Muthesius, D. (2012): Fehlerkultur in der Musiktherapie. 7. Tagung des Netzwerks Musiktherapie mit alten Menschen, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

Sonntag, J. (2012): Musik in der Begleitung Demenzbetroffener. Seminar des Netzwerks Altersforschung (NAR). Universität Heidelberg.

Sonntag, J. (2011): Zwischen Konformismus und Originalität. Kritische Überlegungen zur gesellschaftlichen Verortung der Musiktherapie. Tagung der Deutschen Musiktherapeutischen Gesellschaft (DMtG), Schlitz

Sonntag, J. (2011): Zwischen Konformismus und Originalität. Kritische Überlegungen zur gesellschaftlichen Verortung der Musiktherapie. 4. Modul der Fortbildungsreihe "Wiener Schule der Musiktherapie - ein Update". Wiener Institut für Musiktherapie, Wien.

Sonntag, J. (2010): Schöpferische Aspekte von Behinderungen. Die Kunst der veränderten Blickrichtung. Hochschule Darmstadt.

Sonntag, J. (2010): Musiktherapie für Menschen mit Demenz. Wie Sie Musik als Kommunikationsweg nutzen können. 4. Deutsches Demenzforum, Dresden.

Sonntag, J. (2009): Innenräume, Zwischenräume, Umräume. Atmosphärische Spielarten musikalischer Begleitung von Menschen mit Demenz. Hochschule Darmstadt.

Sonntag, J. & Muthesius, D. (2009): Musik-Workshop für Menschen mit und ohne Demenz im Rahmen der Kampagne „Konfetti im Kopf“, Kulturzentrum Pfefferberg, Berlin.

Sonntag, J. & Ganß, M. (2009): Forum "Kunst in der Begleitung dementer Menschen". Fachtagung „Leben mit Demenz in der Stadt“. Hochschule Mannheim.

Sonntag, J. (2009): Canto ergo sum – ich singe, also bin ich. Dementia Fair Congress. Congress Centrum Hamburg.

Sonntag, J. (2006): Über die Lust, sich musikalisch auszudrücken. Singen in der Begleitung von Menschen mit Demenz. Tagung "Brücken zu Demenzkranken". Klinikum Oldenburg.

Sonntag, J. (2006): Alt, dement – klingt wie… Ein polyphoner Lauschangriff auf die Zukunft der Musiktherapie mit dementen Menschen. 2. Netzwerktagung „Musiktherapie mit alten Menschen“, Fachhochschule Magdeburg-Stendal.

Sonntag, J. (2006): Alle Welt ist Klang. Jubiläumstagung 10 Jahre Alzheimer Gesellschaft Kiel. Alte Räucherei, Kiel.

Sonntag, J. (2005): Die Bedeutung von Musik im Umgang mit Menschen mit Demenz. Eröffnungsvortrag der 7. Hamburger Alzheimer Tage. Hamburg-Haus, Hamburg.

Sonntag, J. (2005): Musiktherapie: Ressourcen- und personenorientierte Begleitung in unterschiedlichen Beziehungskontexten. 20. Arbeitstagung der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung, Leipzig.

Sonntag, J. (2004): Musiktherapie – eine Einführung vor dem Hintergrund interdisziplinärer Betreuung von Menschen mit Demenz. 49. Deutscher Ergotherapie Kongress, Messe und Kongresszentrum Karlsruhe

Sonntag, J. & Schwarz, A. (2003): Entwicklung der Musiktherapie in der stationären Betreuung von Menschen mit Demenz beim Hamburger Träger pflegen & wohnen. 1. Internationaler Kongress für Musik in Therapie, Medizin und Beratung, Hamburg

Sonntag, J. (2003): Entwicklung und Konzeption der Musiktherapie bei Pflegen & Wohnen in Hamburg. 1. Internationales Symposium für Musik in der Kommunikation mit älteren Menschen, Universität Luxemburg.

Interviews

Andreas Tobias Kind Stiftung (2015): Künstlerische Projektemit geflüchteten Menschen. Interview mit Prof. Dr. J. Sonntag. http://www.andreas-tobias-kind-stiftung.de/interview/interview-prof-jan-sonntag-kuenstlerisches-engagement-fuer-fluechtlinge/

Nawe, N., Weymann, E. (2014): Über sinnlich Erlebbares spüre ich meine Umgebung und in ihr mich selbst. Jan Sonntag im Gespräch mit Dr. Nichola Nawe und Prof. Dr. Eckhard Weymann. Musik und Gesundsein, 26, 17-21.

Teichmann, B. (2012): Musik in der Begleitung Demenzbetroffener. Interview mit Jan Sonntag. Netzwerk Alternsforschung. http://www.nar.uni-heidelberg.de/service/ int_sonntag.html

Jakobs, A. (2012): Musiktherapie trifft Ergotherapie. Interview mit Jan Sonntag. Online-Forum Ergotherapie bei Demenz. http://www.ebede.net/leute/41-inter view/304-ergotherapie-trifft-musiktherapie

Neumann, U. (2005). Musiktherapie für Menschen mit Demenz im Pflegezentrum Holstenhof. Reportage im Gesundheitsmagazin "Visite", NDR, 05.11.2005

Selig, H. (2003): Ein gerütteltes Maß an Arbeit und nicht locker gelassen. Wie Jan Sonntag die Musiktherapie bei "plegen & wohnen" integrierte. Interview in: Transparent print. Deutschte Gesellschaft für Musiktherapie, 3, 16 - 18

Verschiedenes (Auswahl)

Sonntag, J. (2017): Atmosphäre, ein ästehtisches Konzept. Einführung in die Theorie auditiver Atmosphären. Hamburg Open Online University. Online: https://hss.hfmt-hamburg.de/?page_id=137

Bernius, V., Smetana, M., Sonntag, J., Körber, A., Bergmann, T. & Scheytt, N. (2016): Workshop Encouraging Writers. Europäischer Musiktherapie Kongress. Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Wien.

Bernius, V., Smetana, M., Sonntag, J., Körber, A., Bergmann, T. & Scheytt, N. (2016): Ausrichtung des ersten Meetings of the Editors. Treffen aller Redaktionen europäischern wissenschaftlicher Fachzeitschriften im Bereich Musiktherapie. Europäischer Musiktherapie Kongress. Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Wien.

Sonntag, J. (2016): Chair bei zwei Vorträgen auf dem Europäischen Musiktherapie Kongress. Hochschule für Musik und dartstellende Kunst. Wien.

Ender, E. Sonntag, J. (2015): Der Konfetti-Song. Lied für KONFETTI IM KOPF.

Sonntag, J. (2013): Moderation des Thementages "Mit Musik mitten ins Herz". KONFETTI IM KOPF. Demenz-Aktionstage. Hamburg.

Sonntag, J. (2011): Das Rombergstraßenlied.Lied für den Kinderladen Rombergstraße, Hamburg.

Ilses weite Welt (2011): Filme für Menschen mit Demenz. Musik – gemeinsam singen (DVD), Regie: Sophie Rosentreter.

Neumann, U. (2005). Musiktherapie für Menschen mit Demenz im Pflegezentrum Holstenhof. Reportage im Gesundheitsmagazin "Visite", NDR, 05.11.2005

Fittkau, L. (2004). Krankmachender Lärm im Pflegeheim (Radiosendung). DLF Magazin. Deutschlandfunk.

Sonntag, J. (2004): Entwicklung und Konzeption der Musiktherapie bei Pflegen & Wohnen in Hamburg. In: Universität von Luxemburg (Hg.): 1. internationales Symposium für Musik in der Kommunikation mit älteren Menschen 2003 (Tagungsdokumentation, CD-Rom). Universität von Luxemburg.